Inhaberin Kristin Arnold (Geb. Lieske)

lernt mich kennen

WAS MICH AUSMACHT – IN KÜRZE:

  • über 5 Jahre Erfahrung in der Planung von Gruppen- und Rahmenprogrammen
  • ca. 10 Jahre Erfahrung in der Gästeführung weltweit
  • studierte Tourismus-Betriebswirtin mit Hang zu praktischen Lösungen
  • könnte jede Tour auch problemlos auf Englisch führen
  • Ein starkes Netzwerk innerhalb der Region.
  • Liebt regionale Produkte und gutes Essen.
  • Starke Persönlichkeit mit Ausstrahlung, voller Energie und Liebe zur Region
  • einfach ein Lebemensch 🙂

… die lange geschichte.

Ich liebe es mit interessanten Menschen zusammen zu sein, Neues zu entdecken, zu Reisen, zu Wandern, zu Begeistern und Orte überall auf der Welt zu Fuß und über lokale Produkte kennenzulernen. Tourismus ist meine Berufung.

Als „waschechter“ Sachse, bin ich geboren und aufgewachsen in der Oberlausitz und absolvierte meine Ausbildung zur internationalen Touristikassistentin in Dresden. Darauf folgte mein duales Studium der Tourismus-Betriebswirtschaft abwechselnd im Erzgebirge und der schönen Sächsischen Schweiz, die sich schon bald fest in meinem Herzen als Wahlheimat verankert hatte. Mit dem Touristik-Diplom in der Tasche zog es mich jedoch erst einmal hinaus in die weite Welt.

Über Heidelberg ging ich zunächst für ein Jahr nach Kalifornien, wo ich für einen Reiseveranstalter Rundreisen und Ausflüge im Westen der USA organisierte. Neben gutem englischen Sprachtraining, hatte ich in dieser Zeit vor allem die Chance fast jeden großen Vorbild-Nationalpark zu besuchen. Gelerntes und Erlebtes, was mir später noch von Nutzen sein würde.

Nach einem kurzen Zwischenstopp zurück in Deutschland, sollte es für die nächsten knapp 3 Jahre auf hohe See gehen. Angeheuert auf einem Kreuzfahrtschiff, bekam ich die Gelegenheit in der Karibik englischsprachige Wanderungen für deutsche Gäste zu übersetzen und die verschiedensten Landausflüge zu begleiten. Der Karibik folgten die norwegische Küste, das östliche Mittelmeer, der arabische Golf und die gesamten Ostsee-Staaten. Neben der Begleitung von Landausflügen, kam bald schon die Leitung des Bord-Reisebüros zu meinen Aufgaben hinzu und ich konnte auch fachlich viel dazu lernen.

Irgendwann muss auch ein Seebär mal wieder an Land und so sollte meine nächste Station für 2 Jahre unsere pulsierende Bundeshauptstadt Berlin werden. Hier plante und koordinierte ich kulinarische Stadtführungen in Berlin sowie in weiteren Städten Deutschlands. Gutes Essen und lockere Gästeführungen mit viel Witz und Charme, schien mir die perfekte Kombination. Da hätte ich gern viel öfter den Bürostuhl mit dem Tourguide getauscht.

Nach nunmehr 6 Jahren auf Achse, rief die Heimat nach mir und ich beschloss zurück nach Sachsen zu gehen. Im Elbsandsteingebirge fühle ich mich seit jeher zu Hause. Endlich zurück, plante ich jetzt hier in meiner Lieblingsregion Rahmenprogramme und Tagesausflüge für Gruppen. Neben meiner Arbeit am Counter für Gästeinformation und aktiven Touren in der Sächsischen Schweiz, hatte ich so oft die Gelegenheit selbst Wanderleiter zu sein und wieder mehr mit Menschen in der Natur unterwegs zu sein.

Doch blieb der Traum von der eigenen Agentur, die alle Leidenschaften und bisherigen Erfahrungen miteinander kombiniert. Warum nicht mal das Wandern mit gutem Essen kombinieren? Warum nicht Gästen auf Tour zeigen, was die ländliche Region an leckeren Produkten zu bieten hat?

Schon war die Idee geboren. – Mit BrotZeitTour möchte ich euch meine Lieblingswege vor Ort zeigen und dabei gutes Essen auf den Tisch bringen. Freut euch auf geführte Wanderungen mit leckerer Verpflegung und auch einigem Wissenswerten zur Region. Die ein oder andere lustige Anekdote aus aller Welt wird dabei nicht fehlen.

Ich freue mich auf Euch.

Eure Kristin